Kleinere CMS

Auf dieser Seite werden kleinere CMS vorgeschlagen. Es handelt sich dabei um Contant Management Systeme, die für Portfolios oder Webpräsentationen mit wenigen Webseiten geeignet sind.

Dazu zählen:

Get Simple, also das CMS, mit der diese Präsentation zu lesen ist. Es kommt ohne Datenbanken aus, ist klein und verhältnismäßig einfach zu handhaben. Nachtteil: Bei Seiten, die sich in der 2. Ebene befinden, lassen sich die Webseiten mit den Standdardtemplates nur sehr aufwendig in den Menüs einbinden. Man kann die Seiten zwar hierachisch gliedern, jedoch werden die Unterseiten nicht sichtbar. Es gibt in den Standardtemplates keine Untermenüs.

CMSimple. Ein kleines CMS aus Dänemark, das ebenfalls wie Get Simple ohne Datenbank wie MySQL, ect. auskommt. Dort kann man die Webseiten bis zu 3 Ebenen mit dem Standardtemplate einbinden und sie werden in den Menüs automatisch eingebunden. Gesteuert werden die Seiten und Menüs mit dem beigefügten WYSIWYG Editor. H1 Seiten sind in der 1. Ebene. Das heißt man fügt eine H1 Überschrift in die Webseite ein schon wird ein Menü mit dem Überschriftsnamen angelegt. Setzt man in der H1 Webseite eine H2 Überschrift, wird das nachfolgend geschriebene automatisch als Unterseite von H1 angelegt und unterhalb von H1 im Menü im Template angezeigt. Beim Anlegen einer H3 Überschrift innerhalb der H2 Seite, wird unterhalb des H2 menüs eine neue Seite angelegt. Chaos gibt es nur, wenn man innerhalb eine H1 Webseite eine H3 überschrift verwendet.